Status

Online seit 2918 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 02:02

Querblick

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Online-Wahlkampf

Herren der Meere

Auf gutjahr.biz läuft aktuell ein Twitt-Poll zum Online-Wahlkampf. Man könnte annehmen, dass es möglicherweise ein wenig zu früh ist für ein Urteil über den Online-Wahlkampf. Schließlich dauert der Wahlkampf noch 2 Wochen. Aber, Moment mal: welcher Wahlkampf überhaupt?

Prinzip Enttäuschung

Die CDU verweigert sich dem Wahlkampf bewußt, um der SPD keine Gelegenheit zur Mobilisierung ihrer Anhänger zu geben. Damit liefert sie dann eben auch keine Angriffsfläche wie noch in 2005. Ein insgesamt langweiliger Wahlkampf wird nun auch im Netz Niemanden vom Hocker hauen. Wenn die stärkste Aussage im Wahlkampf ist "Wir haben die Kraft", aber die Frage nicht klar beantwortet wird "Wozu?", dann ist eben mit diesem Inhalt kein Begeisterungssturm zu entfachen.

Piraten

Spektakulär ist der Online-Wahlkampf nur aus einem Grund: wegen der Piraten. Wohlgemerkt der Online-Wahlkampf der Piratenpartei findet eigentlich genausowenig statt, wie der Offline-Wahlkampf der anderen Parteien. Auf die Frage, "Wen soll ich wählen" oder auch "Wem gebe ich am 27.09.2009 meine Wahlstimme?" liefert keine Partei bei Google ein Ergebnis, aber eben auch nicht einmal die Piraten. Und selbst eine so simple Suche wie "Piratenpartei Wahlprogramm" liefert ein wirklich enttäuschendes Ergebnis für eine Partei, deren Wurzeln im Netz zu suchen sind. Zum Vergleich: selbst die CDU, also die Offline-Partei schlechthin, liefert zu den entsprechenden Suchbegriffen nicht nur eine brauchbar gestaltete Webseite aus, sondern zu diesem Stichwort auch gleich noch ein Sponsored-Ad vorneweg. Beschämend!

Ein zündender Online-Spendenaufruf der Piraten: Fehlanzeige. Wofür man jedoch spenden kann, ist ein Offline-TV Spot (!) der Piraten. Also im günstigsten Fall - wenn die Piraten die 5 % Hürde nehmen - hat der TV-Spot einen effektiven Streuverlust von 97 % (unterstellt, die Piraten hätten bereits jetzt 2% Wähleranteil gesichert und die Differenz käme ausschließlich aus dem TV-Spot). Eine auch nur halbwegs ordentliche Klick-Kampagne der Piraten für genau diesen Wahlkampfspot im Internet könnte bei (Klickpreisen von 0,20 €) 750.000 wirklich interessierte Onliner ansprechen. Das passende Werbemittel zu dieser Kampagne hätten dann allerdings bei einer wirklich guten Kampagne vorher bereits 35 Millionen Internet-Nutzer gesehen (2 % Click-Through-Rate). Kennt bei den Piraten niemand den Vorteil von Werbung im Internet im Verhältnis zu Offline-Werbung?

Auch noch nie gesehen: eine von der Piratenpartei vorformulierte Mail, die mir von einem Freund zugeschickt worden wäre und indem die Piraten über ihr Programm aufklären, um Unterstützung oder Spenden bitten und möglicherweise einen Newsletter anbieten.

Die Piratenpartei kommt im klassischen Web 1.0 praktisch nicht vor und erreicht wohl gerade einmal 10% der Internet-Nutzer. Stattdessen rollen ganze La-Ola Wellen an Piraten-Retweets durch Twitter, so dass einige Hashtags sich der Unbenutzbarkeit annähern.

Wir sollten nicht unfair sein. Die Piraten sind jung und brauchen die Zeit. Schließlich dürfte die Piratenpartei organisatorisch auch etwas von ihrem eigenen Erfolg übermannt worden sein.

Likedeeler

Zurück zum Thema: das wirklich einzige, überraschende und begeisternde Thema dieses Wahlkampfes ist die Breite der Unterstützung der Piratenpartei im Netz. Ob XING oder VZ, ob Twitter oder Blogs. Die Piratenpartei genießt im Netz - jedenfalls im Web 2.0 - einen Rückhalt der so groß ist, wie bei keiner anderen Partei. Selten hat ein Wahlkampf im Netz so viel Spass wie dieser gemacht. Überall trifft man auf Piraten.

Im Netz ist die Piratenpartei - also sind wir ! - die einzig verbliebene 'Volkspartei'.

Und zurück zur angesprochenen Umfrage: Online-Wahlkampf der anderen Parteien? Welche andere Partei hat nennenswerten Rückhalt im Netz und kann einen Online-Wahlkampf führen?
  • Tilman (Gast) - 12. Sep, 01:00

    Nunja...

    Das man bei der Sucheingabe von "Wen soll ich wählen" keine klare Antwort bekommt ist wenig verwunderlich... eine solche "Suche" macht wohl genauso viel Sinn wie "wen soll ich heiraten", "an was soll ich glauben", "wann fährt mein Bus, und vor allem wohin". Also ich glaube, wer solche Anfragen an Google stellt gehört ohnehin nicht zur Zielgruppe der etablierten Parteien, vielleicht sollte er die Violetten wählen ;)

    2. Wahlprogramm
    Die Wahlprogramme aller Parteien kann man im Internet finden. Etwa durch eine Suche nach "Wahlprogramme+Parteien+2009". Ich gebe allerdings zu dass dazu fortgeschrittene Skills bei der Benutzung von Suchmaschinen erforderlich sind.

    btw09 - 12. Sep, 01:16

    Suchbegriffe

    Um die konkreten Suchbegriffe kann man sicher streiten. Worum es geht ist doch aber, dass es trotz der Netzkompetenz der Piraten keinen hinreichenden Online-Wahlkampf gibt, der soweit möglich relevante Suchbegriffe abdeckt und auf entsprechende Seiten führt.

    Im Verhältnis zu Offline-Kampagnen ist m.E. im Netz jedenfalls eher mit geringeren Streuverlusten und interessierten Wählern zu rechnen.

    Die Frage "Wen soll ich wählen" tauchte in den Suchmaschinentreffern auf dieses Blog übrigens schon auf.


    btw09 - 12. Sep, 15:23

    Suchbegriffe - Teil 2

    Die Google Suche zu "Wen soll ich wählen?" liefert heute eine Anzeige der GRÜNEN aus:

    "Bundestagswahl 2009
    Aus der Krise hilft nur Grün.
    Am 27.09. Grün wählen.
    www.gruene.de/waehlen"

    Offenbar hat da jemand reagiert.


Trackback URL:
http://btw09.twoday.net/stories/online-wahlkampf/modTrackback

Suche

 

Letzte Beiträge

Alles was einen Anfang...
... hat auch ein Ende Wie schon aus dem Titel ersichtlich...
btw09 - 29. Sep, 15:59
Kursbestimmung
Der Wahlfang der Piratenpartei Am gestrigen 27.09.2009...
btw09 - 28. Sep, 17:41
Zum Ergebnis der Bundestagswahl
Einige Thesen 1. Die CDU hat die Bundestagswahl strategisch...
btw09 - 27. Sep, 21:07
Wahlaufruf zur Bundestagswahl...
Nutze Deinen Änderhaken 1. Wählen gehen Nicht...
btw09 - 26. Sep, 16:58
Laß ruhn den Stein...
...Er trifft Dein eigenes Haupt! Am heutigen Tag wurde...
btw09 - 25. Sep, 00:36
Netzkommissar
Was ist Dein Tatort? Michael Jäger möchte...
btw09 - 24. Sep, 22:21
Erfolgswert der Wahlstimme
Die Angst des Torschützen beim Elfmeter Die Psychologie...
btw09 - 23. Sep, 20:44
Wer Piraten wählt...
... unterstützt wen? Aktuell gibt es im Endspurt...
btw09 - 20. Sep, 21:53
BTW09 Meistgelesene Artikel
Top Stories Der Wahlkampf nähert sich seinem...
btw09 - 19. Sep, 14:32
Alleinvertretungsanspruch. ..
Warum die SPD Administrative Bestrafung anwendet Aktuell...
btw09 - 18. Sep, 20:47

Datenschutz
Jugendschutz
Medienpolitik und Urheberrecht
Netzwahlkampf
Offtopic
rechtsfreier Raum
Social Media
Sperren und Zensur
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren